Takase, der auf seine Freundin wartet, und Ito, der auf seinen Freund wartet, sind sich durch den überschneidenden Treffpunkt über die Wochen und Monate nicht mehr wirklich fremd. Stück für Stück entsteht eine Freundschaft, welche besonders durch die Trennung beider Pärchen Fuß zu fassen beginnt. Was Ito jedoch nicht weiß – Takase war mehr als Alibi mit einer Frau zusammen, steht er doch eigentlich ebenfalls auf Männer!

© Anzai Rika, Suzuka Shina / Egmont Manga, Shinshokan

Review-Quickie

Die Geschichte spielt aus der Sicht von Takase, von dem wir Gedanken und Beweggründe in Monologen offengelegt bekommen. Daher wissen auch wir Leser nie, was Ito denkt, und ob sich aus der Freundschaft mehr entwickelt hat. Gerade Takases Monologe, in denen er mit sich selbst ausfechten muss, ob seine physische Anziehung zum männlichen Geschlecht auch die ganzen Veränderungen in seiner sozialen Anschauung rechtfertigt, sind gut geschrieben. Was Ito denkt und bewegt ist eher in der zweiten Hälfte des Bandes der Hauptfokus, denn auch er trägt Unsicherheiten mit sich, die es zu behandeln gilt.

Während Takase eher eine „sexy“ Ausstrahlung vertritt, wirkt Ito zierlich und süß. Das passt auch gut zu ihrer dargestellten Mentalität, und stilisiert die Rollenteilung vom ersten Moment an. Durch den Band hinweg bleibt der Zeichenstil gleichweg ansprechend, Close Ups sind für eine dramatische Unterlegung immer passend gewählt.

Errrrrotik

Da der Band vom Verlag als 18+ eingestuft wird, könnte man erwarten, dass es hier von Anfang bis Ende richtig zur Sache geht. Tatsächlich gibt es aber nur zwei Bettszenen in der zweiten Hälte. Während die zweite nur kurz überflogen wird, ist die erste davon expliziter und ausführlicher, was vermutlich die Einstufung erklärt.

Schlusswort

Mir hat Nothing But Lies gut gefallen. Auch wenn es ein Oneshot ist, lernt man die Charaktere lieben, und fiebert mit ihnen mit. Ich mag es auch, dass auf das erste „Ich liebe dich“ nicht einfach ein Friede-Freude-Eierkuchen-Ende folgt, sondern durch die Historie der Charaktere erst noch Unsicherheiten besprochen werden müssen. Für eine romantische Zwischendurch-Lektüre auf jeden Fall voll geeignet!

Daten

Manga
Titel (Original)Nothing But Lies
(隣の嘘つき)
AutorAnzai Rika
ZeichnungSuzaka Shina
Status (Original)abgeschlossen (abgeschlossen)
Bände (Original)1 (1)
VerlagEgmont Manga
Altersempfehlung18+
Erschien (Original)Mai 2020 (März 2019)
Preis7.5 EUR
Format12,4 x 18 cm
Seiten178 Seiten (incl. 1 Farbseite)
ISBN9783770426676
Bei Amazon kaufen

© Anzai Rika, Suzuka Shina / Egmont Manga, Shinshokan


mangakania

Manga-Fanatikerin und langjährige Anhängerin von Japan, Japanisch und allem was dazu gehört!

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar