Inmitten der Stadt gibt es diverse Gärten, groß und klein. Anfang Juni besuchten wir den prächtigen Shinjuku Gyoen National Garden und hatten sogar doppelt Glück – wir erwischten einen kostenfreien Eintrittstag!

Regulärer Eintritt sind ¥500, was für einen großen, gepflegten Garten sehr charmant und akzeptabel ist. Anbei ist auch direkt eine Karte, auf der man die unterschiedlichen Themenbereiche des Gartens einsehen kann.

Bevor ich euch hier mit langen Klamüseln quäle und langweile, lassen wir doch einfach die Bilder für sich sprechen!

Kategorien: 2019japan

mangakania

Manga-Fanatikerin und langjährige Anhängerin von Japan, Japanisch und allem was dazu gehört!

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar